Naturdrogen | Kräuter | Extrakte(zurück)

Sammlung von Naturdrogen und seltenen Extrakten

Hier werden wir eine Sammlung von Naturdrogen und Kräuterextrakten zusammenstellen, die seit Jahrtausenden von verschiedenen Völkern zur Luststeigerung, zum Träumen und zur Entspannung eingesetzt werden. Meistens sind die Kräuter und Mischungen legal erhältlich und wirken bei empfindsamen Personen in jedem Fall. Den Anfang macht der Kathstrauch und der Blaue Lotus.

Kathstrauch (Catha edulis)

research chemicals - Cathinon Der Kathstrauch (Catha edulis), auch Abessinischer Tee genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Spindelbaumgewächse (Celastraceae). Er wird hauptsächlich in Kenia, Oman, Jemen und Äthiopien angebaut.

Khat (Catha edulis), auch Qat oder Chat genannt, stammt von einem immergrünen Baum ab, der in den Höhen von Ost- und Südafrika wächst. Er ist eher ein grosser Busch, der auch die Grösse eines Baumes erreichen kann, also Höhen zwischen 3 und 6 Meter. Seine schlanken Blätter erinnern an dahin schwindenden Basilikum, frische Kath Blätter sind karminrot und glänzen, werden jedoch im Alter gelbgrün und lederartig. Sie geben ausserdem einen starken Geruch ab.

Die alten Ägypter hielten Catha edulis für die heiligste Pflanzen, ein "heiliges Nahrungsmittel" wie königliches Gelee für Bienen, fähig die menschliche Göttlichkeit freizugeben. Diese Pflanze war so wichtig, dass sie auch "die Pflanze" oder "der Busch" genannt wurde. Heutzutage wird Khat in Ostafrika, dem mittleren Osten und viel weiter südlich, vorallem in Jemen, Somalia und Äthiopien verwendet.

Khat ist relativ einfach zu züchten, vorallem wenn man die Keimlingphase überstanden hat. Catha edulis passt sich einer grossen Breite an verschiedenen Erdarten an (in der Nähe von Harar, wo das meiste Khat angebaut wird, ist die Erde sehr neutral bis etwas säurehaltig, wobei sie viel Kalzium und wenig Nitrogen enthält) – das suggeriert, dass das Bewässern wichtiger ist als der Erdtyp, vorallem in der frühen Wachstumsphase.

Zum Auskeimen empfielt sich eine Temperatur um 23°C (73.4°F). Sobald sie sich durchgesetzt hat, wächst die Pflanze unter der prallen Sonne, bei etwas Sonne und selbst im Schatten, bei einer Temperatur zwischen 5 und 35°C (41-95°F).

Die Pflanzen werden normalerweise am Beginn der Regensaison ausgesetzt. Die oberen Teile der Pflanze werden durch den Frost vernichtet, jedoch wächst Khat von den Wurzeln aus nach. Gute Wachstumsresultate werden erzielt wenn man Dünger anwendet, Nitrogen erhöht das Wachstum, was in grösseren Ernten resultiert.
(Quelle: azarius)

Blaue Lotus (Nymphaea caerulea)

blauer lotus Das Extrakt der Blauen Lotusblume enthält eine hohe Konzentration an Aporphine und Nuciferin.

Die Blaue Lotus (Nymphaea caerulea) ist auch bekannt als Blaue Wasserlilie oder auch Ägyptische Lotus. Diese Wasserpflanze wächst an Ufern von Seen und Flüssen. In der Zeit des alten Ägyptens galt diese Pflanze auch als heilig.

Der Gott der Blauen Wasserlilie im Alten Ägypten ist Nefertem. Er gab die Lilie dem Sonnengott Ra als Geschenk, um seine körperlichen Schmerzen zu lindern. Die alten Ägypter schätzten die Blume nicht nur wegen ihres angenehmen Geruchs, sondern auch für ihre heilenden Eigenschaften. Viele Szenen stellen Frauen dar, die diese Blume in der Hand halten und ihren göttlichen Geruch riechen.

Heute glaubt man sogar, dass die Pflanze auch als Freizeitdroge (eingelegt in Wein) verwendet wurde.

Die Effekte der Blauen Lotus sind narkotisch und euphorisch, wie Kannabis oder Kodein. Höhere Dosen können zu leichten Halluzinationen führen. Man sagt auch, dass die Blume luststeigernd wirkt und auch einen Viagra-ähnlichen Effekt hat.

Um einen Tee zu machen, nimm 0,25 Gramm per Person und lass es im heissen Wasser ziehen. Um das traditionelle ägyptische Getränk zu zubereiten, lass die Blume in Wein für ein paar Stunden ziehen. Nimm ungefähr 0,25 Gramm für eine Flasche. Die angegebene Dosis nicht überschreiten: die Blaue Lotus macht den Wein sehr bitter und schwer zu trinken.

Den Blauen Lotus gibt es auch als Harz und Tinktur.

zur Übersicht

Social Bookmarks:

Bookmark and Share

shayana-shop
Sensi Seeds Hanfsamen