Tilidin(zurück)

Tilidin - ein verschreibungspflichtiges Opioid

Tilidin ist der Wirkstoff des Schmerzmittels tilidin Valoron und gehört zur Gruppe der Opioide. "Opioid" ist ein Sammelbegriff für eine chemisch uneinheitliche Gruppe natürlicher und synthetischer Substanzen, die morphinartige Eigenschaften aufweisen und an Opioidrezeptoren wirksam sind. Ebenso wie das Heroin oder Subutex.

Erst in der Leber wird Tilidin zum wesentlich potenteren Nortilidin umgewandelt (siehe auch: CYP-Enzyme und die Leber), das die hauptsächliche Wirkung ausübt. Valoron N bzw. Tilidin N, ist heute in den Apotheken erhältlich als Tropfen und in der Form von Kapseln oder Tabletten und ist seit Juli 2012 nur noch über ein BTM Rezept zu bekommen .

Tilidin N findet heute Anwendung als potentes Analgetikum gegen starke Schmerzen. Als solches findet es Einsatz zur Betäubung chronischer Schmerzen.

Wirkung von Tilidin:

Berichten zufolge hat Tilidin in niedriger Dosierung (10 - 20 Tropfen, d. h. 25 - 50mg) nach einer gewissen Anlaufzeit bei Personen mit entsprechender Disposition und ohne anderweitigen Opiatgebrauch scheinbar eine deutliche euphorisierende und dabei sehr klare Wirkung, die man mit anderen Opioiden so kaum erzeugen kann. Wenn die Wirkung nach 2 - 3 Stunden nachlässt, ist sie aber durch Nachlegen nicht voll wiederherstellbar.

Nach einigen Wochen täglichen Gebrauchs verfliegt der Effekt zur Gänze und ist durch Dosiserhöhung kaum wiederherzustellen, wohl aber durch einige Tage Abstinenz. Auch nach längerem Konsum hochpotenter Opioide wie Methadon oder Morphin kann die beschriebene Wirkung nach 1 - 2 Wochen der Abstinenz wieder auftreten.

Nebenwirkungen von Tilidin:

Übelkeit, Mundtrockenheit, Erbrechen, Müdigkeit, Schwindel, bei höheren Dosen erhöhte Atemfrequenz und erhöhter Puls, Bewegungsprobleme (Ataxie).

Tilidin besetzt die Schmerzantennen im Gehirn, sodass der Schmerz nicht mehr wahrgenommen wird. Tilidin wirkt an den gleichen Stellen, an denen auch Opium den Schmerz stillt. Deshalb zählt Tilidin zu den Opioid-Analgetika.

Tilidin ist ein Arzneimittel und BTM-rezeptpflichtig. Wir wollen mit diesem Beitrag niemanden zum Konsum der Substanz animieren, sondern über Wirkungen und Risiken informieren. Die AutorInnen können keinerlei Verantwortung für eventuelle Konsequenzen übernehmen, die sich aus dem Gebrauch der Substanz ergeben!

zur Übersicht

Social Bookmarks:

Bookmark and Share

shayana-shop
Sensi Seeds Cheese Hanfsamen